Über mich

  • Über mich
  • Fortbildungen

Seit 2005 bin ich in Essen als Rechtsanwalt tätig und habe mich spezialisiert auf Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüche bei Personenschäden. Meine weiteren Interessenschwerpunkte liegen im Erbrecht und der Testamentvollstreckung sowie in der Vorbereitung auf die Medizinisch-Psychologische-Untersuchung (MPU).

Bei der Auswertung von Patientenunterlagen und der rechtlichen Bewertung von ärztlichen Behandlungen sowie Sachverständigengutachten kann ich auf meine 30-jährige Berufserfahrung als Arzt und als Facharzt für Anästhesiologie seit 1994 zurückgreifen. Als Anästhesist verfüge ich zudem über Erfahrungen in der Intensivmedizin, der Schmerztherapie sowie über fachübergreifende Erfahrungen insbesondere zu allen operativen Disziplinen. Meine weiteren ärztlichen Tätigkeiten betreffen den Rettungsdienst, die Kinderheilkunde und Psychiatrie.

Ich berate und vertrete Sie bundesweit außergerichtlich und gerichtlich an allen Gerichten  mit Ausnahme des Bundesgerichtshofs in Zivilsachen.

Zudem führe ich in geeigneten Fällen Mediationen durch (Arbeitsrechtliche Mediation, Wirtschaftsmediation, Erbrechtliche Mediation).

Ich bilde mich kontinuierlich zur Qualitätssicherung fort.

2018

  • Update Verkehrsstraf- und OWi-Recht
  • UPDATE Berechnung des Personenschadens
  • Die Regulierung von Personenschäden
  • Aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Arzthaftungsrecht
  • Psychologie für Juristen
  • Fachausbildung Mediation Deutsches Anwaltsinstitut (DAI)
  • Weiterbildung Zertifizierter Testamentvollstrecker (AGT)

2017

Dozententätigkeit für den VdVkA (Verband deutscher Verkehrsanwälte) zum Thema MPU

2016

  • Die Unfallschadenabwicklung in anwaltlicher Praxis
  • SGB II und SGB XII – aktuelle Fälle und Entscheidungen
  • Praktische Abwicklung von Personenschäden
  • Der Schmerzensgeldprozess
  • Wenn Eltern sozialbedürftig werden: Neues vom Elternunterhalt – aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung
  • Unterhaltsrecht – Praktische Fragen mit Fallbeispielen unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung
  • Rund um den Führerschein

2015

  • Verhandeln mit dem Schadenregulierer des Versicherers
  • SGB II und XII intensiv
  • Rechtsmittel und Rechtbehelfe im Strafrecht
  • Der Regress des Arbeitgebers, Sozialversicherungsträgers, Privatversicherers und Angehörigen im Schadenfall

2014

  • Soziale Absicherung und Fallen bei der Personenschadenregulierung
  • Risiko Sozialrecht – neue Entwicklungen in der Zoll- und Betriebsprüfung
  • Das Adhäsionsverfahren aus anwaltlicher Sicht
  • Beweisprobleme im Arzthaftungsrecht
  • Alkohol und Drogen im Verkehrsrecht – erfolgreiche Verteidigungsstrategien
  • Personenschäden und ihre Auswirkungen in der Schadenregulierung
  • Beweisprobleme im Arzthaftungsrecht
  • Die Regulierung von Geburtsschäden

2013

  • Anwaltstaktik im zivilgerichtlichen Beweisverfahren
  • Expertengespräch zum Arzthaftungsrecht
  • Berechnung des Personenschadens
  • Der Regress des Sozialversicherungsträgers
  • Die neuere Rechtsprechung zum Schadensersatzrecht

2012

  • Rentenbescheide professionell prüfen
  • Das sozialrechtliche Mandat
  • Dozententätigkeit für den VdVkA (Verband der deutschen Verkehrsanwälte) zum Thema MPU
  • Fachanwaltslehrgang Sozialrecht

2011

  • Autokauf und Leasing
  • Das Fahrverbot im Bußgeldverfahren

2010

  • Brennpunkte der Personenschadenregulierung
  • Fahrplan zur (Wieder-)Erteilung der Fahrerlaubnis – juristische und therapeutische Ansätze

2009

  • Der Abfindungsvergleich beim Personenschaden
  • Probleme bei der Regulierung des Personenschadens
  • Gebühren und Streitwerte in Verkehrssachen
  • Der Arzthaftungsprozess
  • Recht der Zahnärzte
  • Aktuelle Rechtsprechung im Arzthaftungsrecht
  • Opfer- und Nebenklagevertretung bei sexueller und häuslicher Gewalt
  • RVG Kompakt

2008

  • Fachanwaltslehrgang Strafrecht
  • Der Patientenanwalt – Arzthaftung aus Patientensicht
  • Erfolgreiche Abwehr von Arzthaftungsklagen

2006

  • Fachanwaltslehrgang Arbeitsrecht
  • Die Berufshaftpflicht des Arztes und ihre Versicherung
  • Strafverfahren gegen Ärzte in Ausübung ihres Berufes
  • Fachanwaltslehrgang Verkehrsrecht

2005

  • Aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Wettbewerbsrecht
  • Erfolg und Misserfolg von Verteidigungsstrategien in Strafsachen

Bundesweite Beratung und Vertretung

Ihre Anfrage Download Vollmacht