ANWALTSKANZLEI

ANWALTSKANZLEI Dr. med. Karpienski

Rechtsanwalt | Mediator | Arzt

Über mich

Seit 2005 bin ich in Essen als Rechtsanwalt tätig und habe mich spezialisiert auf Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüche bei Personenschäden.

Bei der Auswertung von Patientenunterlagen und der rechtlichen Bewertung von ärztlichen Behandlungen sowie Sachverständigengutachten kann ich auf meine 30-jährige Berufserfahrung als Arzt und als Facharzt für Anästhesiologie seit 1994 zurückgreifen. Als Anästhesist verfüge ich zudem über Erfahrungen in der Intensivmedizin, der Schmerztherapie sowie über fachübergreifende Erfahrungen insbesondere zu allen operativen Disziplinen. Meine weiteren ärztlichen Tätigkeiten betreffen den Rettungsdienst, die Kinderheilkunde und Psychiatrie.

Ich berate und vertrete Sie bundesweit außergerichtlich und gerichtlich an allen Gerichten  mit Ausnahme des Bundesgerichtshofs in Zivilsachen.

Zudem führe ich in geeigneten Fällen Mediationen durch (Arbeitsrechtliche Mediation, Wirtschaftsmediation, Erbrechtliche Mediation).

 

Bundesweite Beratung und Vertretung

 

Ihre Anfrage Download Vollmacht

Tätigkeitsschwerpunkte

Personenschadensrecht

Arzthaftung, Verkehrsunfälle

Verkehrsunfälle mit Personenschäden, ärztliche Behandlungsfehler (keine Zahnarzthaftung), unfallbedingte Querschnittslähmung, Geburtsschadensrecht. Berechnung von Erwerbsschäden, Haushaltsführungsschäden, Unterhaltsschäden, Ermittlung materieller Schadenspositionen, Übernahme von Verteidigungen in Strafverfahren gegen Ärzte und Pflgepersonen.

Mediation

Konfliktlösung in eigenen Händen! Es ist nie zu spät zur Konfliktbeilegung unter Beteiligung Dritter (Mediator) ohne Drittentscheidung (Gericht, Schlichter)!

Der Mediator führt die Parteien in einem freiwilligen und strukturierten, aber sehr flexiblen Verfahren weg von ihren streitigen Positionen („Ich will …“ / „Mir steht zu …“) hin zu einer interessenorientieren sowie eigenverantwortlichen Lösung.

Charakterisitisch für das Verfahren der Mediation sind

  • Eigenverantwortlichkeit,
  • Informiertheit,
  • Vertraulichkeit,
  • Freiwilligkeit,
  • Interessenorientiertheit und
  • Allparteilichkeit des Mediators.

Selbstverständlich können sich die Parteien in einer Mediation auch jeweils anwaltlich begleiten lassen.

Ich biete Mediationen in folgenden Gebieten an:
  • Wirtschaftsmediation,
  • Mediation von Arztpraxen,
  • Mediation im Arbeitsrecht,
  • Mediation im Erbrecht
Überlegungen zu Kosten streitiges Verfahren vs Mediation

Die Kosten in einem  gerichtlichen Verfahren richten sich nach dem Streitwert. Gerichtskosten richten sich nach dem Gerichtskostengesetz (GKG) und Anwaltskosten nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) – soweit Sie mit Ihrem Anwalt keine Sonderregelungen getroffen haben, wie z.B. Stundensatzvereinbarung.

Sie können bereits bei einem Streitwert von „nur“ 10.000 €  im Fall eines Obliegens mit folgenden Kosten rechnen:
1. Instanz (eigene + gegnerische Anwaltskosten + Gerichtskosten)

1.683,85 € + 1.683,85 € + 723 € = 3.659,09 €

2. Instanz (eigene + gegnerische Anwaltskosten + Gerichtskosten)

1.883,06 € + 1.883,06 € + 964 € = 4.730,12 €

3. Instanz (eigene + gegnerische Anwaltskosten + Gerichtskosten)

2.547,08 € + 2.547,08 € + 1.205,00 € = 6.299,16 €

Mögliche Gesamtkosten bei Ausschöpfen aller Instanzen bei einem Streitwert von 10.000 €

3.659,09 € + 4.730,12 € + 4.730,12 €15.575,40 €

 

Weitere Kosten können anfallen für
  • Gutachter,
  • Zeugen
  • sonstige Auslagen
  • Berufungsverfahren

Zusätzlich müssen Sie Ihre eigenen Kosten (Zeit und Spesen) berücksichtigen.

Dem stehen Kosten eines Mediationsverfahrens gegenüber. Mediationen werden überlicherweise stundenweise vergütet zwischen 150 € und 400 € je Stunde (zzgl. USt). In Abhängigkeit von der Bedeutung der Angelegenheit können zusätzliche Kosten im Einigungsfall anfallen, so wie dies auch in streitigen Verfahren der Fall ist. Alternativ können auch Tagessätze in Höhe von 1.500 € und 2.500 € (zzgl. USt) vereinbart werden. Eine typische Wirtschaftsmediation dauert 1 – 2 Tage, wobei zusätzlich zur Vor- und Nachbereitung 1 – 3 Tage zu kalkulieren sind (jeweils zuzüglich Umsatzsteuer und Auslagen).

In der Regel ist der Gesamtbetrag von beiden Parteien zu je 50 % zu tragen.

Natürlich besteht auch bei der Mediation ein Kostenrisiko im Fall des Scheiterns, wodurch zusätzliche Kosten zum Gerichtsverfahren entstehen. Unberücksichtigt bleiben dabei allerdings außerfinanzielle Aspekte  (psychische und ggf. auch körperliche Belastungen eines über Monate oder Jahre andauernden gerichtlichen Rechtsstreits). Gerichtliche Auseinandersetzungen sind in der Regel auf Konfrontation (win-lose / lose-lose) fokussiert und nicht auf Lösung (win-win).

Fahrerlaubnisrecht, verkehrsrechtliche Strafverfahren

Verwaltungsverfahren, Ordnungswidrigkeitenverfahren, verkehrsrechtliche Strafverfahren, Vorbereitung auf die MPU.

Weitere Informationen zur Vorbereitung auf die MPU finden Sie hier …


Fortbildungen / Seminare

Ich bilde mich kontinuierlich zur Qualitätssicherung fort.

Fachausbildung Mediation Deutsches Anwaltsinstitut (DAI)

2018

Die Unfallschadenabwicklung in anwaltlicher Praxis

2016

SGB II und SGB XII - aktuelle Fälle und Entscheidungen 2016

2016

Praktische Abwicklung von Personenschäden

2016

Verhandeln mit dem Schadenregulierer des Versicherers

2015

 

SGB II und XII intensiv

2015

 

Soziale Absicherung und Fallen bei der Personenschadenregulierung

2014

 

Risiko Sozialrecht - neue Entwicklungen in der Zoll- und Betriebsprüfung

2014

 

Das Adhäsionsverfahren aus anwaltlicher Sicht

2014

 

Beweisprobleme im Arzthaftungsrecht

2014

 

Anwaltstaktik im zivilgerichtlichen Beweisverfahren

2013

 

Expertengespräch zum Arzthaftungsrecht

2013

 

Rentenbescheide professionell prüfen

2012

 

Das sozialrechtliche Mandat

2013

 

Autokauf und Leasing

2011

 

Brennpunkte der Personenschadenregulierung

2010

 

Fahrplan zur (Wieder-)Erteilung der Fahrerlaubnis - juristische und therapeutische Ansätze

2010

 

Der Abfindungsvergleich beim Personenschaden

2009

 

Probleme bei der Regulierung des Personenschadens

2009

 

Gebühren und Streitwerte in Verkehrssachen

2009

 

Der Arzthaftungsprozess

2009

 

Recht der Zahnärzte

2009

 

Aktuelle Rechtsprechung im Arzthaftungsrecht

2009

 

Opfer- und Nebenklagevertretung bei sexueller und häuslicher Gewalt

2009

 

RVG Kompakt

2009

 

Fachanwaltslehrgang Strafrecht

2008

 

Der Patientenanwalt - Arzthaftung aus Patientensicht

2008

 

Erfolgreiche Abwehr von Arzthaftungsklagen

2008

 

Fachanwaltslehrgang Arbeitsrecht

2006

 

Die Berufshaftpflicht des Arztes und ihre Versicherung

2006

 

Strafverfahren gegen Ärzte in Ausübung ihres Berufes

2006

 

Aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Wettbewerbsrecht

2005

 

Erfolg und Misserfolg von Verteidigungsstrategien in Strafsachen

2005

 

IMPRESSUM

ANBIETER dieser Internetseiten ist


Dr. med. Herbert Karpienski
Rechtsanwalt | Mediator | Arzt
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Verkehrsmedizin

Zweigertstr. 33
45130 Essen

Telefon 0201 – 8 79 55 – 0
Telefax 0201 – 8 79 55 – 55
post (at) herkar(.)de
Email senden

USt-IdNr. DE212709429


PFLICHTANGABEN GEM. § 5 TMG I.V.M. DL-INFOV

Die Berufsbezeichnungen „Rechtsanwalt“ und „Arzt“ wurden Herrn Rechtsanwalt Dr. med. Herbert Karpienski in Deutschland verliehen. Die Prüfung zum Facharzt für Anästhesiologie wurde vor der Ärztekammer Nordrhein 1994 abgelegt.

Er unterliegt den Bestimmungen der:

Bundesrechtsanwaltsordnung vom 01.08.1959 (BGBI. I 565) und der Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung vom 26.07.1957 (BGBI. I 907) sowie den Berufs- und Fachanwaltsordnungen der Bundesrechtsanwaltskammer vom 22.03.1996 (BRAK-Mitt. 1996, 241; auch abrufbar unter www.brak.de) in den jeweils geltenden Fassungen.

Herr Dr. med. Karpienski ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer Hamm, Ostenallee 18, 59063 Hamm, Tel. 02381-985000, Fax 02381-985050, www.rak-hamm.de, die auch als Aufsichtsbehörde zuständig ist.

Er unterliegt weiterhin den Bestimmungen der:

Berufs-, Weiterbildungs- und Gebührenordnung für Ärzte (MBO – Musterberufsordnung, Weiterbildungsordnung für Ärzte, GOÄ – Gebührenordnung für Ärzte.

Herr Dr. med. Karpienski ist Mitglied der Ärztekammer Nordrhein, Tersteegenstr. 9, 40474 Düsseldorf, Tel. 0211-43020, Fax 0211-43021200, auch abrufbar unter www.aekno.de, die auch zuständige Aufsichtsbehörde ist.

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung gem. § 2 Abs. 1 Nr. 11 DL-InfoV

Es besteht eine Berufshaftpflichtversicherung
Name und Anschrift: 
Generali Versicherung AG, Adenauerring 7 – 9, 81737 München, vertreten durch die AFB GmbH, Kaiserstr. 13, 40221 Düsseldorf
Räumlicher Geltungsbereich: 
Europaweit

Online-Dienstleistungsverträge:

Rechtsanwalt Dr. Karpienski schließt keine Online-Dienstleistungsverträge mit Verbrauchern.

 

Außergerichtlichen Streitschlichtung für Verbraucher:

Rechtsanwalt Dr. Karpienski nimmt nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

 

 


Bildnachweis

33008938 – recht © vege, Fotolia.com

41207560 – Anwältin mit Gesetzbuch und Mandant © Kzenon, Fotolia.com

Puzzle on white background. Isolated 3D image, Fotolia.com

 

 DATENSCHUTZERKLÄRUNG


1.         Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher: Rechtsanwalt Dr. Herbert Karpienski
Zweigertstraße 33, 45130 Essen, Deutschland
E-Mail: datenschutz@herkar.de
Telefon: +49 (0)201 – 879 55-0
Fax: +49 (0)201 – 870 55-55

2.         Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.herkar.de und www.rechtsanwalt-karpienski-essen.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutz-erklärung.

b)        Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

3. Weitergabe von Daten

eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

5. Analyse-Tools

a) Tracking-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Denkkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

i) Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/ intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Web-site wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch daraufhin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https:// tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf https://tools.google.com/dlpage/gaoptout klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/ 6004245?hl=de).

ii) Google Adwords Conversion Tracking

Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für Sie aus-zuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie (siehe Ziffer 4) auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-An-zeige auf unsere Webseite gelangt sind.

Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

iii) VERWENDUNG VON GOOGLE MAPS

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google- Produkten finden Sie hier.

7. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

8.         Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@herkar.de

9.         Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

10.      Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.herkar.de/datenschutzerklaerung von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Kontakt

Dr. med. Herbert Karpienski
Rechtsanwalt | Mediator | Arzt

  • Adresse
    Zweigertstraße 33, 45130 Essen
  • Telefon
    0201 - 879 550
  • Fax
    0201 - 879 5555
  • E-Mail
    post@herkar.de
  •  

    Gerne können Sie mich kontaktieren und einen Termin zur telefonischen oder persönlichen Beratung vereinbaren.

    Bitte übersenden Sie Unterlagen nur nach Absprache und insbesondere keine Originale.

    Bitte keine E-Mail-Anfragen in dringenden Angelegenheiten, insbesondere nicht in Fristsachen! Eine kurzfristige Rückmeldung kann unter Umständen nicht erfolgen!

    Ein Mandat kommt erst durch Annahme des Antrages zustande.

     


    IHRE ANFRAGE

    Bitte beachten Sie bei Anfragen per Email, dass die hier gemachten Angaben ggf. von Dritten gelesen werden können.

    Ihr Name (erforderlich)

    Ihre Email (erforderlich)

    Betreff

    Ihre Nachricht